top of page

ÖXIT - der Weg aus der Krise? Vorankündigung der Vortragsreihe!

Aktualisiert: 2. Feb. 2023

DAS WAHRE GESICHT DER EU!


++++ANKÜNDIGUNG DER VORTRAGSREIHE "ÖXIT - DER WEG AUS DER KRISE"++++

Es war und wurde eine spannende Reise, die wir fälschlich mit dem Beitritt 1995 zur Europäischen Union - EU gemacht haben. Nun ist es an der Zeit, dass der Souverän

(als anteiliger Inhaber von Österreich) die wichtigen Aufgaben in Österreich wieder kontrolliert und versteht, was unser Regime (dieses Einheitsparteiensystem von ÖVP, Grünen, SPÖ und NEOS) gegen die Bevölkerung (an)richtet, sowie dass er die Verfassung wieder in die Lebendigkeit hebt und dann dementsprechend agiert.



Mit der Vortragsreihe "ÖXIT - Der Weg aus der Krise?" setzt Konstantin Haslauer mit seinen Vorträgen ein Zeichen in ganz Österreich. In den nächsten Wochen werden die Vortragstermine bekannt gegeben, wo jeder Besucher ein gratis E-Book erhält. 🇦🇹 🇦🇹 Lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen‼‼

"Doch dieses Unterfangen wurde auf die Nicht-Zuständigkeit von Österreich verwiesen und auf die EU abgeschoben", musste ich genauso oft hören, wie: "Das ist europäisches Recht." - Doch eine nationale Anzeige hat nichts mit der EU zu tun. Schlussendlich konnte ich durch mein Verfassungsverständnis einen Lichtblick erkennen. Wenn wir einen parteilosen Bundespräsidenten hätten, wäre eine Kontrollfunktion der Politiker wieder möglich. Gesagt, getan: so trat ich die Reise zur Kandidatur zur Bundespräsidentenwahl 2022 an. Mit vollem Elan und 50 Wahlbotschaftern konnte ich 80 Veranstaltungen und fast 25.000 (!) km an Wegstrecke absolvieren, was dem Regime natürlich nicht gefallen hat.


Die Angst vor der Wahrheit, ein Mann aus der Mitte des Volkes, sowie das Wissen, welches er mitbringen muss, um Kontrolle auszuüben, waren ein rotes Tuch für das Regime. Es zeigte sich hier klar, dass es ein anderer Auftrag ist, den ich/wir (Unterstützer und Wegbegleiter) bekommen haben und den es langfristig umzusetzen gilt. Also mussten wir radikal (= an die Wurzel des Übels gehend) den eingefahrenen Weg verlassen, die Scheinwerfer um 180 Grad umstellen und gegen den Strom schwimmen. Erst dann werden die Menschen den Müll, die Korruption und die illegalen Handlungen unserer Regierung/unseres Regimes erkennen.




Schnell wurde mir auch klar, dass der „Great Reset“ der Globalisten bereits seit 20 Jahren ein Problem darstellt, doch die Ursache hinter der Ursache ist die Europäische Union - die EU. Ich stellte mir folgende Frage: wie können wir die Nationalstaatlichkeit aufgrund unserer Verfassung wieder herstellen? Um dieses verworrene europäische System ab 1948 zu verstehen, begann ich, die Geschichte zu studieren. Was ich erkannt habe, bestätigte mich in meinem Denken: in der Nachkriegszeit 1948 wurde das sogenannte angeschlagene Land der Kriegsverlierer „Österreich“ bereits in verschiedene globalistische Verträge verwickelt. Im ersten Schritt war es richtig und wichtig, den EWR- und EFTA-Räumen, sowie der Gemeinschaft für Kohle und Stahl (EGKS) beizutreten. Aber...


Start der Aufklärungskampange für das Jahr 2023 am 27.01.2023 in Baden


Alle Schnupper-Termine:

406 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page